5. August 2016 Kunststylist

Junge Künstler aus München, interessant für Kunstsammler

In der Kunstakademie München hatten die jungen Künstler aus verschiedenen Studiengängen wie jedes Jahr wieder die Gelegenheit ihre schönsten Kunstwerke in der Jahresausstellung vom 15. Juli 2016 eine Woche lang dem interessierten Publikum zu zeigen.

Wie jedes Jahr werden die umfangreichen Vorbereitungen der jungen Künstler, die sich zum Teil über viele Wochen erstrecken, mit dem Besuch vieler Kunstinteressierten belohnt. Die Kunstliebhaber haben teilweise weite Anreisen nicht gescheut um die neuen Werke der Studierenden in dieser umfangreichen Ausstellung anzuschauen.

Die ausgestellte Kunst ist sehr umfangreich und bedient jedes Themengebiet. Alle Abteilungen der Bildenden Kunst sind hier vertreten. Hierunter fallen unter anderem die Malerei, Zeichnungen, Grafiken und Bildhauerei. Das Spektrum lässt für die Kunstliebhaber keine Wünsche offen. Damit ist diese Ausstellung auch sehr interessant für Kunstsammler, die die Kunst von morgen suchen.

Auch dieses Jahr sind mir einige junge Künstler aufgefallen, die ich für meine Kunden, aufmerksam begleiten werde. Da sich ein Besuch in dieser Ausstellung auch anbietet um mit den jungen Künstlern persönlich in Kontakt zu treten, habe ich diese Gelegenheit genutzt und ausgiebige Gespräche mit den Künstlern geführt. Es ist für mich eine große Freude die Kunstwerke direkt mit dem Künstler zu besprechen. Besonders interessant finde ich den Werdegang dieser Studierenden, denn es ist schon sehr beeindruckend welche Richtung sie in der Kunst bereits eingeschlagen haben und weiterverfolgen.

Meine beiden Top Favoriten für junge Künstler sind Andreana Dobreva aus Bulgarien und die Südkoreanerin Eunji Seo.

Beide Künstlerinnen haben mich mit ihren Werken besonders beeindruckt, sodass ich auf meiner Seite Trends, auf der ich zum Teil noch unentdeckte junge Designer und junge Künstler / Künstlerinnen vorstelle, separat von diesem Artikel berichten werde.

Im Folgenden möchte ich gerne ein paar Informationen zu den Künstlerinnen geben.

Eunji Seo wurde in Südkorea geboren und studierte bereits seit 2003 an der University oft the arts in Seoul, Südkorea. Nachdem sie dieses Studium erfolgreich absolvierte wechselte sie an die Universität in Marseille in Frankreich. Nach einem weiteren erfolgreichen Abschluss möchte sie ihre Karriere mit einem weiteren Studium an der Kunstakademie in München fortsetzen, an der sie nun seit 2013 studiert. Sie hat, wie viele junge Künstler ihren Stil und ihre Richtung erst finden müssen. Jetzt ist sie überzeugt die richtige Kunstrichtung für sich gefunden zu haben und konzentriert sich daher auf die Malerei. Ihre bevorzugten Materialien sind Öl und Acryl. Die Motive ihrer Bilder beschreibt sie mit graden Formen und Linien die sie aus der Architektur ableitet. So kommen die verschiedensten Motive in außergewöhnlichen Darstellungen mal pastellfarbig oder in schönen grau Tönen zum Ausdruck.

Andreana Dobreva ist in Bulgarien geboren und studiert seit 2012 in München. Ihre Arbeiten sind sehr ausdrucksstark. Ihre Motive und Inspiration für ihre aktuellen Bilder bekam sie in einem Flüchtlingsheim, wie sie mir erzählte. Während der Zeit als sie dort ehrenamtlich tätig war, wollte sie die einfachen Alltagssituationen in ihrer Malerei einfangen. Hierbei sind die Szenen in denen vorwiegend farbige Männer den Alltag meistern besonders naturgetreu wiedergegeben Darüber hinaus liebt sie Aktmalerei. Auch hier finden sich vorwiegend farbige Männer in unterschiedlichen Szenen wieder. Wie sie mir berichtete sind diese Bilder bereits von einigen Kunstsammlern gekauft worden.

Besuchen Sie meine Trendseite, auf der ich demnächst mehr über diese beiden Künstlerinnen berichten und einige ihrer Werke darstellen werde.

Schlagwörter: , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen