14. Januar 2019 Kunststylist

Kunst im Büro – wie passt das zusammen?

Kunst im Büro / Innenarchitektur 

Der Einsatz von Kunst im Büro kann ein Unternehmen verändern. Durch den richtigen Einsatz von Kunst ergibt sich häufig eine neue Wahrnehmung in der Öffentlichkeit und das Image des Unternehmens wird deutlich gesteigert. Und das, sind nach wie vor die wichtigsten Erfolgsfaktoren jedes Unternehmens.

Moderne Kunstwerke sind oft mehr als nur ein schönes Bild an der Wand oder eine nette Dekoration. Sie können uns im Innersten so sehr berühren, dass wir staunend davor stehen bleiben und vollkommen fasziniert sind.

Doch wie passt Kunst zum täglichen Geschäftsleben. Wie kann Kunst positive Impulse setzen, dass sich sogar Kunst im Business „rechnet“? Das sind Fragen mit denen sich Detlef Kranke seit Jahren auseinandersetzt. Er kennt den Kunstmarkt wie kein Zweiter und gibt in seinen Vorträgen seien Erfahrungsschatz an sein Publikum weiter.

Viele erfolgreiche Firmen setzen die Kunst gezielt für ihr Image ein und erreichen damit eine vorher nie dagewesene Öffentlichkeit, die nicht nur den Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Kunden sofort positiv auffällt, sondern unterm Strich auch die wirtschaftlichen Ziele des Unternehmens positiv beeinflussen. Die Kunstwerke sollen zum einen präzise zu ihrer Umgebung passen, ganz gleich, ob es sich um eine Kanzlei, eine Praxis, einen Konferenzraum oder das örtliche Krankenhaus handelt. Zum anderen sollen sie aber auch zur ganz persönlichen Visitenkarte des Unternehmens werden können. Und da reicht nicht aus, dass die Kunstwerke nur namhaft und gediegen sind. Die Werke müssen auf eine ganz einmalige und vortreffliche Art zum Unternehmen passen und das Image in der Öffentlichkeit repräsentieren. Hier spielt auch die psychologische Wirkung von Farben eine entscheidende Rolle. Nicht jede Farbe passt zu einem Unternehmen. Jede Farbe bewirkt eine Assoziation bei Kunden und Mitarbeitern. Das Wissen darüber ist ein großer Vorteil, den ein Unternehmen gezielt für sich nutzen kann.

Wie wichtig die öffentliche Wahrnehmung ist, zeigen nicht nur die zahlreichen Bewertungs-portale nach denen sich viele Kunden orientieren. Dieses Thema ist nicht nur bei Restaurants und Hotels alltäglich spürbar.

Kunst Leasing Leasen Wulf Reinshagenl Detlef Kranke Kunststylist MyArtPlace Kunstleasing

 

Doch wie finden sich die richtigen Kunstwerke und wie „wertvoll“ sollten sie sein? Was bedeutet es konkret für jedes einzelne Unternehmen Kunst einzusetzen?

Eine weitere wichtige Frage die sich immer wieder stellt ist die des Preises. Kunst muss nicht unbezahlbar sein. Der Markt bietet Kunst für jedes Budget. Darüber hinaus empfiehlt Detlef Kranke über Kunstleasing intensiv nachzudenken. Leasing ist hier keine Form der Finanzierung, sondern eine optimale Möglichkeit die Anschaffung von Kunst als Betriebsausgaben anzusetzen. Nach einer individuell gestalteten Vertragslaufzeit lassen sich die Kunstwerke für einen minimalen Restwert käuflich erwerben.

Seine Tipps sind nicht nur bares Geld wert, sie führen auch zu einer dauerhaften und positiven Wahrnehmung durch Mitarbeiter und Kunden. Eine deutlich bessere Reputation der Unternehmen ist durchweg die Folge.

Bleibt die Frage, für welches Unternehmen sich welche Kunstwerke eignen und wo sie zu finden sind. Auf diese und weitere Fragenstellungen trifft Detlef Kranke immer wieder. Aber auch hier nennt er konkrete Praxisbeispiele wo Unternehmen Kunst erwerben können.

Innenarchitekt 

Detlef Kranke, Der Kunststylist

Kontakt

Schlagwörter: , , ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen